Die 10 häufigsten Fehler beim Immobilienverkauf

Die 10 häufigsten Fehler beim Immobilienverkauf

Immobilienverkauf ist ein wesentlicher Vermögensbestandteil eines jeden Verkäufers. Trotzdem wird der Verkauf häufig auf die leichte Schulter genommen.

1. Die Preisfindung

Wer mit dem falschen Preis startet macht einen fatalen Fehler, der in den meisten Fällen zu gravierenden Vermögensverlusten führt. Schauen Sie sich auch gerne unser kostenfreies Webinar für Immobilienverkäufer: Privatverkauf: Segen oder Fluch? an!

2. Mangelnde Planung und Vorbereitung

Jeder Immobilienverkauf muss geplant und vorbereitet werden. Unterlagen müssen beschafft werden, die zwingend für jeden Käufer bei der Entscheidung sind. Banken benötigen Objektunterlagen, ohne diese keine Finanzierung für den Kauf einer Immobilie in Leipzig genehmigt werden kann. Banken sind verpflichtet dies einzuhalten.

3. Die Vermaktungsdauer

Wer mit dem falschen Preis beim Verkauf startet, kämpft gleichzeitig mit der Dauer des Verkaufs seiner Immobilie in Leipzig. Verlängert sich die Vermarktungsdauer beim Verkauf Ihrer Immobilie in Leipzig, schreckt dies potenzielle Käufer ab. Je länger der Verkauf anhält, umso mehr begeben Sie sich in eine Abwärtsspirale beim Preis.

4. Mangelnde Werbung

Der Verkauf der eigenen Immobilie ist wie der Verkauf eines Produktes zu sehen. Dazu gehört professionelles Marketing und es nicht damit getan eine Immobilie einfach auf ein Portal einzustellen und zu hoffen, dass einem ein Käufer in die Arme läuft.

5. Falsche Hoffnungen wecken

“Der Köder muss dem Fisch schmecken und nicht dem Angler!” Viele private Immobilienverkäufer in Leipzig sehen den Verkauf ihrer eigenen Immobilie ausschließlich aus der eigenen Sicht. Profis sehen dies aus unterschiedlichen Perspektiven und kommunizieren die Vor- und Nachteile offen und ehrlich. Falsche Erwartungen führen zu Problemen im Nachgang und damit ist keinem geholfen.

6. Schlechte Erreichbarkeit

Hat man erstmal die Entscheidung getroffen, seine sein Haus oder seine Wohnung in Leipzig zu verkaufen, geht die Arbeit erst richtig los. Erreichbarkeit bedeutet beim Verkauf präsent zu sein und den Ansturm an Interessenten auch zu bewältigen. Jeder Verkäufer muss sich darüber im klaren sein, dass man es mit zuweilen 30, 40, 50 Interessenten auf einmal zu tun bekommt. Mal abgesehen von den vielen unprofessionellen Maklern, die versuchen mittels Kaltakquise an neue Aufträge heranzukommen.

7. Die Besichtigung

Die eigene Immobilie für den Verkauf und die Besichtigungen vorzubereiten ist eine wichtige Aufgabe. Wo fängt man an und wo endet eine Besichtigung? Wie lange sollte eine Besichtigung im eigenen Haus oder der Wohnung dauern? Eine professionelle Besichtigung ist eine Abfolge von Prozessschritten, die einen Käufer gezielt zum Kauf der Immobilie in Leipzig führen soll.

8. Einschätzung der Kaufinteressenten

Welche Käufertypen gibt es überhaupt? Es gibt konkret drei und diese auseinander zu halten und zu wissen, wer überhaupt die eigene Immobilie tatsächlich Kaufen wird, ist die Königsklasse. In unserem kostenfreien Webinar gehen wir genau auf diese Punkte ein. Deshalb schauen Sie sich unser Webinar: Privatverkauf: Segen oder Fluch? an. Jetzt Termin auswählen: Webinar Segen oder Fluch?

9. Die Verhandlung

Übergabezeitpunkt, Zahlungstermin, Anzahlungen, Inventar und Zubehör
Ist der Preis wirklich gerechtfertigt?
Wie beweisen Sie das?
Was ist, wenn der Interessent Informationen über günstigere
Vergleichsobjekte vorweist?
Wer trägt welche Kosten?
Sollte ich stur auf meinen Preis bestehen oder doch nachgeben?
Kommt noch ein besseres Angebot eines anderen Interessenten?

10. Finanzierung, Haftung und Kaufvertrag

Jeder einzelne Punkt ist wichtig, damit der Kauf reibungslos über die Bühne geht. Die Finanzierung muss gesichert sein, sonst kann kein Kaufpreis fließen. Aber leider ist es so, dass 65% der Interessenten keine Finanzierung haben. Dies verlängert den Verkaufsprozess enorm. Profis wissen das und haben die richtige Vorgehensweise, damit der Verkauf reibungslos über die Bühne gehen kann.
Im nächsten Schritt müssen Verkäufer von Immobilien in Leipzig dafür sorgen, dass die Haftung aus einem Kaufvertrag heraus vermieden wird. Was bedeutet das? Bereits falsche Angaben in der Werbung können einem Verkäufer viel Ärger bereiten. Aus diesem Grund ist jeder Satz und das geschriebene Wort entscheidend, ob ein Käufer einen Verkäufer in Haftung nehmen kann.
Auch der Kaufvertrag beinhaltet Fallstricke, die Sie als Verkäufer vermeiden können. Der Notar kann nur die Dinge sehen, die ihm mitgeteilt werden. Ein professionelle Makler sorgt für Sicherheit auf beiden Seiten und hält alles exakt fest.

FAZIT:

Immobilienverkauf in Leipzig ist ein komplexer Prozess und jeder der ein Haus, Wohnung oder Grundstück zu verkaufen hat, sollte einen Profi konsultieren, der Sie über die Besonderheiten und Feinheiten informiert und diese für Sie ausführt. Es lohnt sich beim richtigen Makler in guten Händen zu sein.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück